So ist Auto fahren in Amerika!

Eine Frage, die mir sehr oft gestellt wurde. Ist es in Amerika so viel anders oder anstrengender als in Deutschland? Ist es anstrengender? So ist es auf alle Fälle im Straßenverkehr!

Straßenschilder
Die Straßenschilder sehen hier anders aus. Die Entfernungsangaben
sind beispielsweise in Meilen (1 Meile = etwa 1,6 Kilometer), Geschwindigkeitsbeschränkungen ebenfalls in Meilen.

Geschwindigkeiten
Sie sind innerorts im Allgemeinen meist zwischen 25 und 35 mph (Miles per Hour= 40 – 48 km/h) gelegt. In der Nähe von Schulen wird es beschränkt auf 15 mph (24 km/h). Hält ein Schulbus, schaltet er alle Blinklichter an. In diesem Fall muss man als Autofahrer sofort stoppen und darf erst weiterfahren, wenn der Busfahrer die Lichter wieder ausgemacht hat.

Rechts abbiegen
Eine absolute Besonderheit ist es, dass die rechte Spur mehr oder minder plötzlich auch zu einer Rechtsabbiegerspur werden kann. Dies wird dann durch die Verkehrshinweise “This Lane must turn right” angezeigt. Rechtsabbiegen bei roter Ampel ist in den meisten US-Staaten – nach vollständigem Ampelstop – erlaubt. Wenn es an manchen Ampeln verboten ist (kommt bei uns seltener vor) steht dort “Not right turn/Right turn only at Green Arrow”.

Kreuzungen mit Stoppschild an jeder Straße
Es gilt die Regel: das Fahrzeug, das zuerst an der Kreuzung stoppt, darf auch zuerst fahren. Bei Zweifel verständigt man sich per Handzeichen. Nur bei gleichzeitiger Ankunft gilt die Regel: Rechts vor links.

Überholen
Überholen ist links und in den meisten US-Staaten auch von rechts erlaubt. Bei den relativ niedrigen Geschwindigkeiten, ist dies auch kein Sicherheitsproblem.

Wenn ich nach einem Jahr wieder nach Hause komme, muss ich mich erst einmal daran gewöhnen, dass ich nicht bei einer roten Ampel einfach rechts abbiegen darf, von rechts und links überholen kann oder einfach, wer als erstes an der Kreuzung hält, fährt als erstes.

Mein erstes Mal Autofahren in Amerika

Da ich das Auto nicht kannte, war es am Anfang sehr komisch nun in Amerika mit einem fremden Auto zu fahren.. Ich muss gestehen, dass ich am Anfang auch Angst hatte zufahren, da die Schilder anders aussehen oder ich auch manchmal nicht verstanden habe was damit gemeint ist. Meine erste Tour, bin ich mit meinem Hostdad gefahren. Es war super cool und so anders als in Deutschland ist es nicht. Für mich war es ungewohnt, wieder Schaltwagen zu fahren, aber auch dies habe ich gemeistert. Die zweite/dritte Tour bin ich mit meiner Hostmum gefahren und es war super cool, denn sie hatte mir noch ein paar kleine mini Tipps gegeben, wie es einfacher ist, dieses Auto zu fahren. Und dann durfte ich endlich alleine Auto fahren, denn ich fuhr zu Starbucks. Es war ein sehr tolles Gefühl und ich fühle mich mittlerweile auch schon sehr sicher im Straßenverkehr zu fahren.

Seit ihr schon in einem fremden Land Auto gefahren? Wie habt ihr euch damit gefühlt?

Bis Bald,

Sabrina

7 thoughts on “So ist Auto fahren in Amerika!

  1. Das ist so gut!
    Ich bin seit über einem Jahr hier und muss mein Führerschein nochmal machen da die Erlaubnis für meinen deutschen abläuft! Nach dem Sommer muss ich wohl ran !
    Ich hab Angst , die fahren zwar langsam aber sicher sind die hier nicht ich denke manche kennen ihre eigenen Regeln nicht😄

    Like

      1. Nein, ich bin ein permanent resident 😄
        Au pair wollte ich früher gerne machen aber kam nie dazu ! Ich hoffe du magst Cleveland, mein Onkel und seine Familie wohnen seit fast 20 Jahren dort.
        Der Winter kann krass werden hab ich gehört!

        Like

      2. Macht nix hun, wir können ja tauschen komm hier nach Texas hier ist brülle Hitze ich vermisse Schnee ! Den letzen Schnee hab ich in Deutschland erlebt ! Bin froh das du da gut aufgehoben bist. I’ll follow your Blog for now on!

        Like

      3. Nach Texas wollte ich eventuell mal 🙂 Aber erst einmal treibt es mich Richtung West Küste, vor allem Idaho 😊 Auf den Schnee freue ich mir auch schon sehr, denn in DE ist es schon etwas her 😅 Das freut mich sehr zuhören!

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s