Blogger fragen Blogger!

Willkommen zurück aus der kleinen Sommerpause von unserer Bloggerparade. Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt,  gab es letzten Monat kein Beitrag von uns. Aber nun sind wir frisch und voller Ideen zurück.

Entwurf-2

Worüber blogge ich und warum?

Über mein Au Pair Jahr. Da ich für 1 Jahr in einem völlig fremden Land lebe, möchte ich meine Erfahrungen mit euch gerne teilen! Über das Leben in einer anderen Familie, 6.513 km von Zuhause entfernt, über meine Arbeit und was das Leben als AuPair ausmacht. Egal, ob es zwischenzeitig eine Downphase gibt oder einfach, wo es mir richtig gut geht. Einfach ehrliche Berichte, die ich mit euch teilen möchte.

Mein Lifestyle! Ich erlebe vieles, sammle neue Erfahrungen, gehe durch Höhen und Tiefen wie jeder Mensch! Hier dürft ihr mich bei begleiten.

Eins meiner längsten und absoluten Lieblingsthemen hier auf mein Blog ist das Thema: Travel! Seitdem ich ein paar Monate alt bin, reise ich! Mit meiner Familie bin ich sehr viel gereist und habe viele Länder kennengelernt. Wir haben viele andere Kulturen erlebt, Typisches aus dem Lande gegessen und getrunken. Aber auch Erfahrungen gesammelt und neue Leute kennengelernt. Etwas später, bin ich mit einer Tanzgruppe angefangen in fremde Länder zu reisen, in der Tanzgruppe tanze ich heute noch. Wir sind viel in Europa unterwegs, aber auch in Amerika waren wir schon. Dadurch konnte ich die Welt entdecken, aber auch andere Kulturen! Ich werde euch bei jeder Reise mitnehmen, euch darüber berichten und Tipps geben.

Was hat sich verändert seit dem ich blogge?

Ich würde sagen ich bin mutiger und selbstbewusster geworden. Man bekommt nicht immer nur Lob oder Kommentare die einem gefallen. Egal, ob über Social Media oder von Freunden. Ich erinnere mich noch, als ich am Anfang den Blog vor meinen Freunden und selbst meiner Familie verheimlichte. Selbst heute noch, wissen es viele Freunde nicht, was auch völlig in Ordnung ist. Meine Familie natürlich schon lange, da ich nun auch mein Gesicht zeige und meine Eltern mich beim Blog unterstützen.

Verändert hat sich auch der Umzug von Blogspot zu WordPress.org und von WordPress.org zu WordPress.com! Ich blogge nun unter meiner eigenen Domain und bin viel freier dadurch, da ich nicht so viele Einschränkungen in der Bedienung, Gestaltung habe.

Außerdem bin ich viel aktiver geworden. Damals habe ich vielleicht in einem Jahr nur 3 Beiträge geschrieben, die unheimlich viele Rechtschreibfehler hatten, super langweilig waren und die schlechtesten Bilder. Seit Anfang des Jahres versuche ich jede Woche mindestens 1 Beitrag hochzuladen. Ich denke ich finde so langsam mein Schreibstil. Probiere vieles aus, um irgendwann das Passende für mich zu finden.

Was zeichnet deinen Blog aus?

Mein Blog zeichnet aus, dass er voller Geschichten von Reisen mit meinen Erfahrungen ist und euch beim Reisen in fremde Länder den einen oder anderen Tipps hilft. Es mag sein, dass viele die selben Kategorien haben, aber jeder macht sie einzigartig durch seine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse.

Was ist ein absolutes No-Go auf Social Media? 

Für mich, ein absolutes No-Go auf Social Media ist, sich selbst nicht treu zu bleiben. Was bringt es anderen Leuten und vor allem dir, wenn du eine andere Rolle spielst und dich für den Blog so sehr verstellst? Es tut dir nicht gut und genauso wird es bemerkt, dass alles nur Fake ist. Das gleiche gilt auch für gekaufte Follower und Likes, wovon ich echt nichts halte.

Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Ich möchte euch von meinen Erfahrungen erzählen und euch somit helfen. Vielleicht findet ihr dadurch neue Anregungen, dir ihr dadurch erleben könnt. Oder einfach Tipps, damit ihr schreckliche Erfahrungen nicht machen müsst. 🙂

Wo siehst du dich und dein Blog in 5 Jahren?

Ich schaue im hier und jetzt und nicht in die Zukunft was meinen Blog angeht. Denn ich möchte die Zeit genießen und das Bloggen bleibt und ist für mich ein Hobby. Deshalb habe ich keine besonderen Wünsche oder Dinge, wo ich für mich und meinem Blog in 5 Jahren sehen möchte. Das Wichtigste für mich ist, Spaß zu haben an das was ich tue.

Schaut unbedingt bei den anderen Mädels vorbei.

Bis bald,
Sabrina

Instants Bloggerparade

Diana von Diclassicx
Freya von Freyjasthing
Kristina von The Kontemporary
Linda von Linnisleben
Lena von All about life blog
Adina von Classysimple
Alina von Life of lone
Anna von Anna´s Life

10 Kommentare zu „Blogger fragen Blogger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s