Chicago – Follow Me Around

Am Dienstagmorgen ging mein Flug nach Chicago, Illinois. Wie bei jeder Reise, stehen auch hier Sightseeing an. Was ich mir alles angeschaut habe und ein paar Tipps könnt ihr hier lesen.

*Werbung*

Dienstagmorgen bin ich in aller Frühe von Cleveland nach Chicago geflogen. Mit einem Lyft (Taxi) bin ich zu einer Gastfamilie von einem anderen Au Pair gefahren. Bei der Gastfamilie werde ich während meines Aufenthalts in Chicago unterkommen. Nachdem ich angekommen bin und meine Sachen für Ausflüge packte ging es gleich alleine los. Laura brachte mich zum Bahnhof. Mit der Bahn ging es ins Zentrum von Chicago. Dort traf ich mich mit einem anderen AuPair der Celina. Wir beide gingen zusammen zu der ersten Sehenswürdigkeit.

Willis Tower – Skydeck

Der Willis Tower ist das höchste Gebäude Chicagos und gleichzeitig, aber auch der derzeitige zweithöchste Wolkenkratzer in den Vereinigten Staaten. Damit ist aber nicht genug, denn der Tower ist auch noch das zweithöchste Gebäude der Erde. Dadurch kann dir die Aussichtsplattform auch einen perfekten Überblick über Chicago geben. Der Ausblick ist einfach Atemberaubend und perfekt für Fotos gedacht.
Tipp: Rechnet genügend Zeit ein!

Adresse:
233 South Wacker Drive
Chicago, IL 60606

Millennium Park

Der Millennium Park ist ein großer öffentlicher Park. In dem Park, befinden sich viele Attraktionen. Dazu gehören zum Beispiel: Jay Pritzker Pavillon (Konzertmuschel),  Crown Fountain, die Bean und vieles mehr.
Info: Wusstet ihr das die Bean eigentlich „Cloud Gate“ heißt, aber durch die bohnenartige Form so genannt wurde?

Adresse:
201 E Randolph St.
Chicago, IL, 60602

Nutella Cafe Chicago

Wie es oben zu lesen ist, gibt es hier auch ein Nutella Café. Ich bin eigentlich kein großer Nutella Fan, aber diese Sehenswürdigkeit musste trotzdem auf meine To Do Liste. Mit dem tollen Innendesign, der tollen Auswahl an verschiedenen Speisen und Getränken, dem netten Personal, hat das Nutella Café ein Platz in meinem Herz gefunden.

Adresse:
189 N Michigan Ave
Chicago, IL 60601

Navy Pier

Nachdem ich am Navy Pier angekommen bin, musste ich direkt an meine Abschlussfahrt nach England denken. Wir waren damals mit der Klasse in Brighton, direkt am Pier. Am Pier angekommen, lohnt es sich auf jeden Fall eine Spaziergang zu machen. Kurze Zeit war ich auch am Überlegen ob ich nicht doch noch mit dem Riesenrad eine Runde drehen sollte. Allerdings wurde mich klar, dass es einfach nur zu teuer ist und man von etwas weiter hinten, ein super Blick auf die Skyline hat und dies reichte vollkommen aus.

Adresse:
&00 E Grand Ave
Chicago, IL 60611

Nun bin ich schon wieder am Ende des Beitrags angekommen. Nächste Woche kommt ein Beitrag über mein Tag auf der Suche nach Graffitti´s Online.

Tipp: Direkt in der Innenstadt ist es kein Problem zu Fuß zu laufen, allerdings sollte man manche Straßen vermeiden. Macht euch vorher schlau, durch welche Straßen ihr problemlos gehen könntund lauft nicht durch die Straßen, wo Kriminalität herrscht, so wie ich es unbewusst tat. Es ist einfach zu gefährlich, gerade als Frau.

Bis bald,
Sabrina

Verfasst von

Ich bin Sabrina, 18 Jahre und wohne in der Nähe von Bremen. Nun bin ich seitdem 25. Juni 2018 als AuPair in Amerika und werde dich bei meiner Reise mitnehmen.

4 Kommentare zu „Chicago – Follow Me Around

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s