Meine schönsten Weihnachtsgeschenke! (11)

Weihnachten steht kurz vor der Tür und Weihnachten ist für jeden etwas ganz Besonderes. Als Kind war Weihnachten für mich stets ein magischer Moment. Bei all den Lichtern, Düften, dem Weihnachtsschmuck und den ganzen Traditionen springt mein Herz auf und nieder. Ich habe viele gute Erinnerungen an Weihnachten und an die Weihnachtzeit. Diese möchte ich mit euch gerne teilen. Als in meinem ersten Jahren der Kindheit noch viel Schnee lag, war einer der tollsten Momente die ich mit meiner Familie gemacht habe, Schlitten zu fahren. Ein einer kleinen Hügellandschaften, ganz in der Nähe, sind wir mit dem Schlitten den Berg runter gefahren. Auch konnte Mal der Schlitten  hinterm Auto gespannt werden und mein Bruder, meine Mutter und ich saßen darauf, während Papi vorsichtig und langsam gefahren ist. Das war auf dem Schlitten schon ganz schön schnell. Wir hatten so viel Spaß! Außerdem, wenn morgens genug Schnee lag, wurden meine damaligen zwei besten Freunde und ich, von unseren Müttern, mit dem Schlitten zur Grundschule gebracht. Besser hätte der Schulweg  nicht sein können. Wunderschön sind auch die Erinnerungen als meine Mama und ich Weihnachtskekse gebacken haben und nebenbei lautstark Weihnachtslieder gesungen haben. An den Adventstagen schauten wir ein Weihnachtsmärchen oder tolle Weihnachtsfilme mit einem gemütlichen Frühstück.

Ich erinnere mich zwar an die meisten Geschenke, die ich zu Weihnachten bekommen habe, aber zwei sind mir besonders in Gedanken geblieben. Wenn mich jemand fragen würde, welches mein Lieblingsgeschenk zu Weihnachten war, dann war es eindeutig mein Einrad. Ich weiß noch genau das ich erst einmal eine Runde im Haus fahren musste, da es draußen schneite. Mitten in der Nacht bin ich leise aus dem Bett gekrochen, weil ich es nicht glauben konnte, dass ich wirklich ein Einrad bekommen habe und im Wohnzimmer nachschaute. Tatsächlich stand mein neues Einrad da und ich konnte beruht ins Bett gehen. Meine zweit liebstes Geschenk war auf jeden Fall mein Trampolin. Damals war ich in einem Trampolin Verein dort habe ich regelmäßig trainiert und mit dem Verein an Wettkämpfen teilgenommen.

Natürlich bin ich auch sehr dankbar für kleinere Dinge gewesen. Ich genießte gerne die Zeit mit der Familie. Alle sind beim Fest dabei. Mama und Papa, mein Bruder und meine beiden Omas. Die tollen Gespräche, die Düfte, die Stimmung, alles bleibt und ist einer der schönsten Erinnerungen.

Was sind deine schönsten Erinnerungen an die Weihnachtszeit und Weihnachten?Was sind Traditionen bei dir in der Familie? 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s