Tipps für einen Roadtrip (19)

*Werbung, da App Nennungen*

Was gibt es schöneres, als sich mit Freunden ins Auto zu setzen, Musik anzuschalten und loszufahren. Ob du nur ein Tagesausflug machst oder durch mehrere Länder/Staaten fährst, bleibt dir selbst überlassen. Es gibt aber ein paar Dinge, die du bei einem Roadtrip nicht vergessen solltest. Hier kommen nun meine 6 Tipps für einen Roadtrip.

1. Route planen

Wo möchtest du hinreisen? Soll es eine weiter Tour sein oder bleibt man eher in der Gegend sein? Als wir nach Kanada gefahren sind, habe ich mir die Strecke rausgesucht und notiert, falls das Navigationsgerät nicht funktioniert oder unsere Handys keinen Internetempfang haben. Dabei haben wir aber auch geschaut, welche Sehenswürdigkeiten oder auch Städte auf dem Weg liegen, bei denen wir anhalten könnten. Der Rest ergibt sich dann eher spontan vor Ort.

2. Die richtige Reisebegleitung finden

Auf engsten Raum für einen Tag oder mehrere Tage gemeinsam verbringen? Zusammen im Auto die Strecke fahren? Jeder hat andere Ansprüche oder Vorstellungen von einem Roadtrip. Deshalb solltest du dir jemanden suchen, mit dem du vielleicht schon einmal zusammen einen Urlaub gemacht hast oder mit dem du dich vorher über die Vorstellungen von dem Roadtrip unterhalten hast.

3. Spontan sein & nicht alles vorausplanen

Für mich gehört zu einem Roadtrip auf jeden Fall Spontanität dazu. Sie ist eine Eigenschaft die am meisten für Spaß und den häufig besten Erlebnissen, während eines Roadtrips sorgt. Also vielleicht einmal eine andere Route nehmen, als die das Navigationsgerät dir vorgeschlagen hat. So entdeckst du vielleicht viele neue Orte oder wunderschöne Fotoplätze.

4. Hilfreiche App´s installieren

Es gibt einige Apps, die mir persönlich bei einem Roadtrip sehr wichtig sind. Zum einen ist es Gas Buddy. Die App gibt dir einen Überblick über die in der Nähe gelegenen Tankstellen und vergleicht parallel sogar noch die Preise. Bei der nächsten App handelt es sich um eine super praktische App. Wenn es darum geht in einer unbekannten Stadt schnell eine Parkplatz zu finden. Die App ParkMe zeigt dir nicht nur verfügbare Parkplätze an, sondern auch die Kosten und Verfügbarkeiten. Eine andere tolle App ist AroundMe. Sie zeigt einem an, was sich in der näheren Umgebung befindet. Du kannst aber auch gezielt nach Dingen wie Banken, Restaurants oder Krankenhäusern suchen.

5. Musik Playlist

Für mich gibt es keine Autofahrt ohne Musik. Egal ob ich nur zu einer Freundin fahre oder einen Roadtrip mache. Zu jedem Roadtrip gehört eine Musikplaylist. Deshalb erstellte ich am Tag davor, mit meiner Reisebegleitung eine Playlist bei Spotify. Wichtig ist dort, das man diese mit der Reisebegleitung zusammen erstellt, damit nicht nur einer auf sein Musikgeschmack kommt. Außerdem entdeckst du so vielleicht auch neue Lieder für Dich.

6. Snacks & Trinken einpacken

Nichts ist Wichtiger als das Snacks oder Getränke dabei sind. Auf einer langen Autofahrt kommen oft Hunger und Durst auf. Am Besten packt ihr euch bevor ihr startet, kleine Essens Pakete zusammen und füllt euch ein Getränk eurer Wahl in einer Flasche. Nimmt lieber zu viel mit als zu wenig.  Dies ist nicht nur kostensparend, sondern auch zeitsparend, um mehr auf der Route zum Ziel zu entdecken. Außerdem könnte es auch Staus geben, geschlossene Läden in der Mittagszeit bei hohen Temperaturen.

Ich hoffe euch haben die Tipps gefallen.
Was gehört bei dir zu einem guten Roadtrip dazu? Was darf auf keinen Fall fehlen?

Liebe Grüße,
Sabrina

Verfasst von

Ich bin Sabrina, 18 Jahre und wohne in der Nähe von Bremen. Nun bin ich seitdem 25. Juni 2018 als AuPair in Amerika und werde dich bei meiner Reise mitnehmen.

2 Kommentare zu „Tipps für einen Roadtrip (19)

  1. Für mich das wichtigste sind die Snacks und das Trinken, haha. Ich werde nämlich schnell hangry und dann macht es mit mir keinen Spaß mehr.
    Deine Tipps haben mir wieder richtig lust auf einen Roadtrip gemacht! 🙂
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s